Back to Top

Wir sind für Sie da!

Tel: +49 4142 898845

Email: info@pension-hessboegel.de

 

Erleben Sie die Maritime Seite Altes Land


 

Pension Hessbögel im Alten Land bei HamburgDie Maritime Landschaft Altes Land, ist nur ein Teilgebiet der gesamten Maritimen Landschaft Unterelbe. Die Region umfasst den Bereich von Hamburg bis Cuxhaven auf der einen und bis Friedrichskoog auf der anderen Elbseite. Der Bereich Maritime Landschaft Unterelbe umfasst somit die Gebiete von Schleswig- Holstein, Niedersachsen und Hamburg. Für Touristen und Einheimische, sowie Naherholungssuchende aus der Metropolregion Hamburg, stellt sie eine Schatztruhe für zahlreiche Entdeckungstouren da.

 

 
 
 
Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

 

Als ehemalige Seefahrtsschule in Grünendeich, beheimatet das Haus heute die Arbeitsgemeinschaft Maritimen Landschaft Unterelbe. Es bietet seinen Besuchern ein vielfältiges Angebot, sowie eine Besichtigung des hauseigenen Planetarium und einer Kapitänsbrücke an. Erfahren Sie in regelmäßigen Führungen alles über die Navigationskunst und die unendlichen Weiten des Universums. Das ganze unterhaltsam und informativ „verpackt mit fachkundigen Kapitänen, die selber jahrelang zur See gefahren sind.

 

Entdecken Sie die Elbe und segeln Sie mit auf einem alten Frachtsegler, der vom Schiffstyp her ein historischer Ewer ist. Diese Boote in den verschiedensten Bauvarianten waren die wichtigsten Transportmittel an den Küsten im 19. Jahrhundert. Sie waren die letzten Schiffe ihrer Art, die im norddeutschen Revier, die allein durch die Windkraft, Gezeiten und seemännisches Können, im Einsatz waren.

 

Wie wäre es mit einer Schiffssafari auf der Unterelbe und ihre angrenzenden Nebengewässer? Auch hier haben wir für Sie den idealen Tagesausflug parat. Steigen Sie ein und fahren Sie mit dem Tiedenkieker auf Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der maritimen Landschaft Unterelbe.

 

 

Der Hamburger Hafen – das Tor zur Welt!

 

Hamburg ist der zweitgrößte Hafen Europas, der im Jahr von rund 13.000 Seeschiffen aus aller Welt angelaufen wird. Vom Kreuzfahrtterminal, Containerhafen über die historische Speicherstadt bis zu den Landungsbrücken: Das „Träumen“ von fernen Ländern fällt einem hier garantiert leicht. Um den Hamburger Hafen näher kennenzulernen, sollte man sich eine Hafenrundfahrt nicht entgehen lassen.

 

Doch was wäre Hamburg ohne seinen legendären Fischmarkt – jeden Sonntag ab 5:00 Uhr im Sommerhalbjahr – wird hier so ziemlich mit allem gehandelt. Vom Fisch und das gleich kiloweise, bis hin zu „Omas guten Porzellan“.

 

Nähere Informationen über das Planetarium und die Kapitänsbrücke sowie ein Törn auf der Elbe erhalten Sie direkt in unserer Pension.